header

2017 03 18 cc8914a6 paedagogik bildungsunderziehungsplan1 Copyright KiGa St CyriakusDer bayerische Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) umschreibt die zeitgemäße Bildung und Erziehung von Kindern in Tageseinrichtungen bis zum Schuleintritt. Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren stehen die Vermittlung und Stärkung von Basiskompetenzen wie positives Selbstwertgefühl, soziale Kompetenz, Verantwortungsübernahme oder Kommunikationsfähigkeit.

Gleichermaßen geht es im BEP auch um Schlüsselprozesse für Bildungs- und Erziehungsqualität, etwa die Mitwirkung am Bildungs- und Einrichtungsgeschehen, die Beobachtung der kindlichen Lern- und Entwicklungsprozesse, die Moderation von Bildungs- und Erziehungsprozessen oder die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern.

Dafür wurden zwei Bildungs- und Erziehungsperspektiven bzw. -bereiche definiert:
themenübergreifende Förderperspektiven und themenbezogene Förderschwerpunkte

­